Vor dem Rathaus leuchtet der geschmückte Weihnachtsbaum

Seit Mittwoch leuchtet er wieder, der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus.

Der große Baum wurde von den Eislinger Selbstständigen mit Unterstützung der Feuerwehr und von Eislinger Kindergärten geschmückt. Die Kinder hatten aus Kartons und Folie schöne Geschenkpakete gebastelt, die mithilfe des Drehleiterwagens der Feuerwehr am Baum befestigt wurden. Christbaumkugeln vervollständigten den festlichen Schmuck.

Gesteuert wurde der Korb von Jürgen Eisele von der Eislinger Feuerwehr. Lukas Weißenborn ebenfalls bei der Eislinger Jugendfeuerwehr und Enkel des Ehrenmitgliedes der Eislinger Selbstständigen, Wilhelm Weißenborn sorgte für die richtige Befestigung des Baumschmucks.  Er ist Auszubildender bei Stahlbau Nägele, Eislingen (ebenfalls Mitglied im Verein) und war für diese Tätigkeit eigens freigestellt worden. Unter der Regie des 1. Vorsitzenden Eugen Heilig wurde die Kugeln und Pakete am Baum platziert.
Das Ergebnis konnte sich sehen lassen.  Eine Tafel mit den Mitgliedern der Eislinger Selbstständigen wurde neben dem Baum platziert.

.