Weihnachtsbaum ist wieder geschmückt

Der Tannenbaum am Rathaus, Wahrzeichen in der Advendts- und Weihnachtszeit wurde heute wieder von den Eislinger Selbstständigen geschmückt. Tatkräftige Hilfe kam dabei, jedes Jahr von der Stadt Eislingen, der Eislinger Feuerwehr und dem Kindergarten Pfiffikus.

Der zweite Vorsitzende Leonardo Guagliardi, begab sich in den Rettungskorb des Drehleiterwagens der Feuerwehr. Zusammen mit einem Mitglied der Feuerwehr befestigten sie Kugeln und (leere) Geschenkpakete an dem prachtvollen Baum. Die Pakete hatten die Kinder des Kindergarten “Pfiffikus” zuvor gebastelt.

Die Befestigungspunkte wurden der Korbbesatzung von Thea Heinzler zuständig für das Stadtmarketing bei der Stadt angegeben, so dass Pakete und Kugeln gleichmäßig verteilt wurden. Zum Ende der Aktion begutachtete die erste Vorsitzende Regina Klaiber, den fertigen Baum und gab Ihr ok.

Auch wenn dieses Jahr in der besinnlichen Zeit vieles wegen der Corona-Pandemie ausfallen muss,  weist der geschmückte Baum auf die kommende Weihnachtszeit hin.