Verkaufsoffener Sonntag bei angenehmen Temperaturen

Das Wetter meinte es gut mit dem Verkaufsoffenen Sonntag am 22.09. Bei angenehmen Temperaturen und trockenem Wetter zog es die Besucher in die Eislinger Innenstadt
Die Eislinger Selbstständigen und Thea Heinzler vom Eislinger Stadtmarketing  hatten sich wieder einiges einfallen lassen, um die Besucher in die Eislinger Innenstadt zu locken.
Frau Heinzler bot für die Kinder die Möglichkeit an, sich mittels  Straßenmalerei  kreativ zu betätigen.
Im Bereich des verkaufsoffenen Sonntags waren insgesamt 7 Motivvorlagen auf der Straße vorgezeichnet, die durch die Kinder mit Kreide ausgemalt werden konnten.
Auch der Weltkindertag lockte wieder zahlreiche Kinder und Familien in den Schlosspark.
Pünktlich um 13 Uhr öffneten die Geschäfte.

In Eislingen Nord zeigten auf der Aktionsbühne Modenschauen der Firmen Fischer& Stegmaier und Elvira Canestrini Mode und Kosmetik, was im Herbst und Winter modern wird.  Für die musikalische Unterhaltung zwischen dem Bühnenprogramm sorgte erstmals die Gruppe „Williams Live“ aus Schorndorf. Die Gruppe Danger  zeigte mit Hip-Hop Vorführungen Auszüge aus ihrem Programm. Die Staufen Knight unterhielten das Publikum mit Ihren Square-Dance-Vorführungen . Die Autohäuser Wurst und Kauderer hatten jeweils etliche interessante Exponate ausgetsellt.

Der zweite Vorsitzende der Eislinger Selbstständigen, Oliver Marzian führte routiniert durch das Programm.

Um 17Uhr wurden die Preise aus der Glücksradaktion der Firma Pietsch Fensterbau an die Gewinner
verteilt

Im Eislinger Süden erwartete die Besucher zahlreiche Attraktionen. Vor dem Rathaus hatten sich zahllose Vespafreunde mit ihren italienische Zweirädern eingefunden. Die bekannten Motoroller bildeten einen der Anziehungspunkte. Vor Palm’s Cocktailbar spielte der Schorndorfer Gerd Rube aus seinem Repertoire. Am Kronenplatz hatten die Low-Fakkers ihre Tuning-Fahrzeuge ausgestellt.
Auch das Deutsche Rote  Kreuz war mit einem Rettungstransportwagen auf der Hauptstraße vertreten. Die Feuerwehr hatte im Rahmen des Weltkindertages unter der Brücke zahlreich Aktivitäten für Kinder parat.

Der Floh-und Trödelmarkt in der Kirch-und Ebertstraße zog mit seinem zahlreichen Anbietern  viele Kaufwillige an.

Für die gastronomische Versorgung zeichneten in Eislingen Nord der Schwäbische Foodbomer mit Speisen und Christian Paganini für die Getränke verantwortlich.

In Eislingen Süd lag die Gastronomie  mit Speisen und Getränken in den Händen Palm’s Cocktailbar.

Um 18 Uhr fand dann schließlich die Ziehung der Preise aus der Aktionswoche statt. Die Gewinner waren:

50 Euro:
Rolf Gay, Eislingen
Marius Jakob, Ottenbach

100 Euro
Domenico Scaglione, Eislingen

150 Euro
Eva Steskal, Eschenbach

250 Euro
Torsten Grieser , Bad Ditzenbach.

Wir gratulieren den Gewinnern