Presseschau zum Verkaufsoffenen Sonntag, Mai 2011

Südwest Presse, 16.05.2011
Eislinger genießen den Sonntagsbummel
Eislingen. Mit geöffneten Ladentüren, buntem Bühnenprogramm und musikalischem Frühschoppen lockte Eislingen gestern viele Besucher zum Bummel.Musik gabs in Eislingen beim verkaufsoffenen Sonntag an verschiedenen Stellen, dazu auch Bewirtung und einen musikalisch umrahmten Frühschoppen. Die Sonntagsbummler nutzten die Gelegenheit, sich in der Stadt zu verpflegen und ließen sich gemütlich nieder, obwohl das Wetter doch ein bisschen wechselhaft war.Pünktlich um 13 Uhr öffneten die Geschäfte. Die Gelegenheit zum sonntäglichen Einkaufsbummel blieb nicht ungenutzt, das verrieten die vielen Einkaufstüten, die durch die Stadt getragen wurden. “Ich hätte nicht gedacht, dass doch so viel los ist”, meinte eine Frau mit Blick gen Himmel, der wolkenverhangen war. Sie machte sich auf den Weg zur ersten Modenschau des Nachmittags. Ob Modisches für Kind, Mann oder Frau, was dieses Jahr “in” ist und im Kleiderschrank nicht fehlen darf, das wurde beim verkaufsoffenen Sonntag gestern gleich bei drei Modenschauen präsentiert. Auch Frisurenmode wurde gezeigt. Natürlich war das Bühnenprogramm nicht allein auf die Mode ausgerichtet, es gab mit Tanz und Sportvorführungen noch einiges zu sehen. Ein Bummel durch die Stadt lohnte sich allemal, nicht nur entlang der Hauptstraße, wo eine Autoausstellung aufgebaut war, gab es einiges zu sehen und unternehmen. Auch im südlichen Stadtteil wurde einiges geboten. Musik gab es auf der Bühne am Centralbau genauso, wie sportliche Vorführungen oder eine Piercing-Show. Auch die Kinder kamen bei Spielen und Karussellfahrten auf ihre Kosten.Alte Bilderrahmen lagen dicht an dicht mit Kinderspielzeug, Omas Bügeleisen oder der nicht mehr gebrauchten Heckenschere an den Ständen des Antik- und Trödelmarktes, der viele Schaulustige, aber auch Käufer anzog. Es gab fast nichts, was es nicht gab, das Angebot reichte vom Flohmarktartikel bis hin zu wirklich Altem und Antikem. “Ich freue mich schon auf die Luftballons”, sagte ein kleiner Junge, der sehnsüchtig ins kleine Zelt schaute, in dem die weißen und blauen Geburtstagsgrüße aufgeblasen wurden. Mit 1150 Luftballons, die der Eislinger Marketingverein gestern steigen ließ, gratulierten die Gewerbetreibenden der Stadt zum 1150.Geburtstag, der dieses Jahr gefeiert wird.


gemeindeklick.de vom 16.05.2011

Mit einem bunten Straßenfest, zwei Show-Bühnen und einem nahezu unendlichen Angebot an Produkten lockte der Verein Eislinger Marketing e.V. vergangenes Wochenende tausende Besucher in die Stadt. Durch die gesperrte Haupt- und Ebertstraße bummeln unzählige Besucher des verkaufsoffenen Sonntages. Von scheinbar überall locken kulinarische Angebote von Gegrilltem über frisch gezapftes Bier bis hin zu exotischen Cocktails an der „Studio-41-Bar“. Auf den Showbühnen in Eislingen-Nord und -Süd zog das abwechslungsreiche Programm hunderte von Zuschauern an. Höhepunkt des Tages war schließlich die Entlassung von 1150 roten Luftballons in den Himmel. „Die Veranstaltung war ein voller Erfolg“, resümiert Jochen Weller vom Organisationskomitee.