Presseartikel: Mehr als nur Sonntagsverkäufe bieten

Eislingen. Wie man komplexe Dinge auf kleine Nenner bringen kann, zeigt André Brückner in Eislinger. Damit beginnt eine neue Reihe des Marketingvereins.

Der Eislinger Marketingverein wird neue Wege gehen. Neben den bewährten Veranstaltungen wie verkaufsoffenen Sonntagen und dem Kreiselfest möchte der Verein die “Eislinger Akademie” als neue Reihe starten. Den Auftakt macht heute, Mittwoch, André Brückner. Der 46-Jährige ist selbstständiger Berater für Marketing- und Strategiefragen. “Marketing für Eislingen – passt das auf eine Visitenkarte?”, ist das Thema seines Vortrags, den er ab 19.30 Uhr im Saal der Kreissparkasse an der Gartenstraße hält. Einlass ist ab 19 Uhr. Mit der Akademiereihe möchte der Verein der Selbstständigen seinen Mitgliedern und ausgewählten Gästen fachlich hochkarätige Veranstaltungen zu interessanten Themen bieten, teilt die Gruppierung mit. Ein kurzweiliger Vortrag mit Diskussion zu den Themen, von dem Händler, Handwerker, Dienstleister und Industrie für ihre Arbeit profitieren können, soll im Mittelpunkt der Abende stehen. Beim Empfang lassen sich persönliche Kontakte knüpfen und vertiefen.

“Der Verein möchte neben den verkaufsoffenen Sonntagen weitere Säulen aufbauen”, erläutert Vorstandsmitglied Oliver Marzian. Es gehe darum, auch Selbstständige und Betriebe anzusprechen, die mit dem Sonntagsverkauf wenig am Hut haben. Zum Beispiel hätten sich zu Brückners Vortrag etwa 50 Personen angemeldet. “Darunter sind auch Hebammen, Rechtsanwälte und Architekten”, berichtet Marzian. Es gehe auch darum, mit innovativen Themen die Betriebe zu interessieren.

Marzian erwartet, dass auch die Stadt von dem neuen Konzept profitieren wird. Es diene der “Profilbildung von Eislingen”. Seiner Einschätzung nach ist vielen Firmen der Standort Eislingen wichtig, sie hätten aber bisher das Angebot des Marketingvereins nicht wirklich für sich nutzen können.

André Brückner will zeigen, dass im Marketing auch schwierige Sachverhalte einfach dargestellt werden können. Der Vortrag werde mit Beispielen und Tipps für die Umsetzung gespickt sein. Brückner war Marketingleiter im Mittelstand und kenne die Sorgen und Nöte kleiner und mittelständischer Unternehmen aus der Praxis, so der Verein.

Der heutige Vortrag ist 2011 der einzige in der Akademiereihe. 2012 geht es weiter. Der Marketingverein möchte das Thema Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz aufgreifen. Auch neue Angebote in der Datenverarbeitung sollen behandelt werden. Dabei wird die Ansiedlung der Firma Nic in Eislingen einen aktuellen Anlass bieten, so Marzian.

Quelle: SÜDWEST PRESSE