Mitgliederversammlung 2015

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung im großen Saal der Kreissparkasse,
Eislingen standen der Rückblick auf die zwei vergangenen Jahre und die
Neuwahlen des Vorstandes im Vordergrund. Als Gäste konnte der Eislinger
Marketing e.V. Oberbürgermeister Heininger und Bernd Letzel begrüßen,
der bei der Stadtverwaltung für das Stadtmarketing verantwortlich ist.

Oliver Marzian berichtete über seine vergangene Amtsperiode als Vorsitzender.
In dieser Zeit waren drei Verkaufsoffene Sonntag und das Kreiselfest zu stemmen.
Bei seiner Arbeit haben ihn die Vorstands-/Ausschussmitglieder und viele engagierte
Mitglieder tatkräftig unterstützt. Der Vorsitzende bedankte sich bei Oberbürgermeister
Klaus Heininger für die gute Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat.

Neben seinem Bericht zeigte er auch Bilder der Highlights der vergangenen Jahre. Neben den
Verkaufsoffenen Sonntagen und den Ausflügen gab es hier auch beeindruckende Bilder vom
Kreiselfest. Marzian bedankte sich an dieser Stelle beim Gemeinderat und dem Oberbürger-
meister für die Unterstützung mit 15000 Euro. Gleichzeitig stellte er aber auch klar, dass ein
weiteres Kreiselfest vom Eislinger Marketing e.V. auf dieser Basis nicht mehr organisiert werden
kann. Der Aufwand der ehrenamtlich geleisteten Arbeitsstunden steht bei einem Reingewinn von
ca. 900 Euro  in keinem Verhältnis.

Der zweite Vorsitzende Eugen Heilig berichtete über seine Arbeit der vergangenen Jahre.
Mit Regina Klaiber konnte  eine zuverlässige und dynamische Mitstreiterin als Vorstandsmitglied
für den Verkaufsoffenen Sonntag gewonnen werden. Regina Klaiber ist auch die Urheberin des
Adventskalenders, der im Dezember letzten Jahres sehr gut angenommen wurde. Der Kassier
des Eislinger Marketing e.V. Gerhard Maier gab seinen Bericht zur Finanzlage des Vereins ab.
Der Verein hat wieder ein solides Polster aufgebaut, mit dem der Verein seine Projekte sicher
planen kann.
Nach den Berichten des Vorstandes folgte der Bericht der Kassenprüfer. Da die
beiden Kassenprüfer Volker Breusch und Ingrid Francone verhindert waren, trug Gerhard
Elsner den Bericht vor. Dem Kassier wurde eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt
und so stand seiner Entlastung und der des Vorstandes nichts im Wege.
Auf Antrag wurde der gesamte Vorstand für das Jahr 2014 ohne Gegenstimmen entlastet.

Die Neuwahlen zum Vorstand folgten. Oliver Marzian, der durch berufliche Veränderung als
Kämmerer der Stadt Ebersbach ab dem Sommer 2015 dort stärker eingebunden sein wird,
gab bekannt für das Amt des Vorsitzenden für ein Jahr zur Verfügung zu stehen. Er wurde
ohne Gegenstimmen gewählt.
Ebenso wurden Eugen Heilig als zweiter Vorsitzender, Gerhard Maier als Kassier, Regina
Klaiber als Verantwortliche für die Verkaufsoffenen Sonntage und Roland Klement zum
Schriftführer gewählt.

Detlev Nitsche, der die letzten zwei Jahre die Öffentlichkeitsarbeit betreut hat, gab sein
Amt aus gesundheitlichen Gründen auf. Für ihn konnte kein Nachfolger gefunden werden.
Des Weiteren wurde Manfred Strohm in den Vorstand als Ansprechpartner für besondere
Angelegenheiten gewählt. Im Anschluss wurden die Posten im Ausschuss des Vereins besetzt.
Es kandidierten und wurden gewählt:
Rainer Heger, Hans-Dieter Hehrer, Dirk Joneleit, Uwe Krämer, Christian Paganini, Silvia Pfferkorn,
Christine Stegmaier, Werner Traum, Egon Weber, Sarah Schmidt, Ulrich Uebele und Petra Condo

Nach den Wahlen erfolgte das Grußwort von Oberbürgermeister Klaus Heiniger. Er bedankte
sich beim Eislinger Marketing e.V. für die Unterstützung beim Stadtmarketing. Dieses Thema
habe sich seit seinem Amtsantritt gut entwickelt. Dennoch bliebe noch viel Arbeit für die Zukunft.
Anschließend gab er noch einen Überblick über das Thema Innenstadtentwicklung und das Stadt-
marketing Danach wurden die Verdienste von Werner Stegmaier gewürdigt, der sich als Inhaber
des des Bekleidungshauses Fischer und Stegmaier sowie der Firma Joos lange Jahre im Eislinger
Marketing e.V. engagiert hat.
Abschließend überreichte Oliver Marzian noch Präsente für die verdienten und ausgeschiedenen
Vorstandsmitglieder Oliver Marzian bedankte sich bei den Anwesenden für ihr Interesse und schloss
die Sitzung.