Kein Verkaufsoffener Sonntag im April 2014

Der Eislinger Gemeinderat hat am 03.02.2014 beschlossen, den Termin zum Verkaufsoffenen Sonntag am 27.04.2014 nicht zu genehmigen.
Deshalb wird im Frühjahr kein Verkaufsoffener Sonntag stattfinden. An diesem sogenannten ‘weißen’ Sonntag ist in der St. Markus-Gemeinde Kommunion. Die Kirchengemeinde hatte gegen diesen Termin Einspruch eingelegt.

Der Eislinger Marketing e.V. war nach Bekanntwerden des Einspruchs weitgehend kompromissbereit und hatte die Verlegung des Flohmarktes in die Salacher-/Jahnstraße und die Nicht-Inanspruchnahme der Parkplätze hinter dem Rathaus angeboten. Zusätzlich wollte der EMV für die anfahrenden Kommunionsgäste Flyer mit Anfahrtsplänen an die Kirche bzw. Parkplätze zur Verfügung stellen. Die Straßen um die St.-Markuskirche sollten für die Kirchenbesucher freigehalten werden.

Der EMV hat aus seiner Sicht alles versucht, eine eventuelle Beeinträchtigung des Kommunions-Gottesdienstes zu vermeiden, der ab 10 Uhr stattfindet. Der Verkaufsoffene Sonntag beginnt in der Regel um 13 Uhr.

Aus verschiedenen, sicher nachvollziehbaren Gründen kann der Verkaufsoffene Sonntag an anderen Terminen im Frühjahr aus Sicht des EMV nicht durchgeführt werden. Darüber wurde im Vorstand und den Ausschüssen des Vereins ausführlich diskutiert. Die Gründe hat der erste Vorsitzende des Eislinger Marketing e.V. Oliver Marzian in der Gemeinderatssitzung dargelegt:

13.04. Beginn Osterferien
20.04. Ostersonntag (geht nach dem Gesetz über die Ladenöffnung nicht)
04.05. Langes Wochenende nach dem 1. Mai – es steht kein Festwirt zur Verfügung
11.05. Muttertag und Kommunion in St. Markus
18.05. und 25.05. zu spät für die Präsentation Frühjahrsmode und Konfirmationen in Christuskirche

Das konnte den Gemeinderat jedoch nicht von dem am Montag gefassten Beschluss abbringen.