Das war der Verkaufsoffene Sonntag im April

019
Die glücklichen Gewinner der Verlosung

Genauso abwechslungsreich wie das Programm auf den Bühnen des Verkaufsoffenen
Sonntages war das Wetter, das sich am Sonntag präsentierte. Von sonnigen Abschnitten
bis zu Schneeschauern war alles dabei. Man konnte also von klassischem Aprilwetter sprechen.

Das Programm, das der Eislinger Marketing e.V. und seine Mitglieder am Verkaufsoffenen
Sonntag präsentierten, reichte von Musik über sportliche Einlagen bis zu Tanz und Akrobatik.

Eingeleitet wurde der Verkaufsoffene Sonntag von der Band Salvo & Josy Band Die Geschäfte
waren trotz der  Witterung gut gefüllt. Denn dort war neben dem reichhaltigen Schnäppchenangebot
auch noch ein warmes Plätzchen zu finden.

An den Bühnen fanden sich zahlreiche Schaulustige ein, um die Darbietungen zu bewundern.
Neben Tabata-und Zumbavorführungen vom Fitnessforum und Burlesque-Tanz des TV Eybach
sahen die Besucher auch die Modenschauen der Boutique Elvira Canestrini und des ‘Bekleidungs-
hauses Fischer und Stegmaier.
Die Firmen präsentierten Mode, die im kommenden Sommer aktuell wird.  Die Models waren ob
der 5°C Außentemperatur nicht zu beneiden. Moderiert wurde das Bühnenprogramm von Oliver
Marzian, dem zweiten Vorsitzenden des Eislinger Marketing e.V. der bei seinem ersten Mal auf der
Bühne  routiniert durch das Programm führte. Den Schluss vor der Ziehung der Gewinne aus der
Aktionswoche bildete die Black Arrow Line Dancers.

In der Jahnstraße informierten sich die Besucher über die Arbeit der Feuerwehr. Die Brand-
bekämpfer hatten dazu einige Fahrzeuge aufgestellt. Auch das DRK platzierte in der Salacher Straße
Rettungsfahrzeuge und gab den großen und kleinen Besuchern bereitwillig über ihre Arbeit Auskunft.
Der Freimannkreisel war mit Fahrzeugen des Autohauses Kauder verziert.
Und wie jedes Jahr wechseln auf dem Flohmarkt das eine oder andere alte Schätzchen den Besitzer.

Für das leibliche Wohl sorgte im Eislinger Norden der ASV Spartania Eislingen sowie Paganinis Ambiente
mit einem Imbissstand im  Hof der Familie Wahl. In der Gartenstraße sorgte die Schillerschule mit einem
Flohmarkt für die Belebung auf der Straße.

Im Eislinger Süden, wo auf der Aktionsbühne ein vergleichbares Programm  angeboten wurde sorgten
die Germania-Chöre und  Gromers Stop für Speis und Trank. Erwähnenswert war hier der Verkauf von
Glühwein, der wohl  bei der Witterung einen sehr guten Absatz fand.

Regina Klaiber, die  verantwortlich für den verkaufsoffenen Sonntag zeichnet, sprach von  einer  für
die Witterungsverhältnisse doch gute Beteiligung der Besucher. Zu guter Letzt wurde auf der Aktions-
bühne in Nord  die Verlosung der Gewinne aus der Aktionswoche  durchgeführt.

Die Gewinner:
Warengutschein über 50 Euro: Birgit Mikusch, Eislingen
Warengutschein über 50 Euro: Beatrice Wahlenmaier-Lang, Eislingen
Warengutschein über 100 Euro: Silvia Schneider, Eislingen
Warengutschein über 150 Euro: Klaus Hans, Eislingen
Warengutschein über 250 Euro: Kathleen Lange, Eislingen

Wir gratulieren den Gewinnern und wünschen einen schönen Einkauf.