50 Jahre Schuhhaus Frey in Eislingen

Vergangenes Wochenende feierte unser Mitglied Schuhhaus Frey sein 50jähriges Jubiläum mit einem Jubiläumsverkauf. Oliver Marzian (1. Vorsitzender), Eugen Heilig (2. Vorsitzender) und Vorstandsmitglied Detlev Nitsche überraschten Elisabeth Frey am frühen Morgen mit den besten Glückwünschen der Mitglieder und einem kleinen Geschenk.

Frey

Seit 1963 am selben Standort in der Turnhallestraße – das ist in der Zeit austauschbarer Filialisten eine echte Rarität. Wie wichtig inhabergeführte Fachgeschäfte sind, merken viele oft erst, wenn sie nicht mehr da sind – Kunden, die auf Beratung, Qualität und Service setzen vermissen ein solches vielseitiges Angebot dann schmerzlich.

So waren sich Elisabeth Frey und die Vorstandsmitglieder des Eislinger Marketing e.V. einig, dass Beratung und Service sowie eine sehr gute Qualität nach wie vor ihre Kundschaft findet. Frau Frey berichtete von den zahlreichen Stammkunden auch über Eislingen hinaus, die bei ihr finden, was es woanders nicht oder nicht mehr gibt.

Mehr noch, man spürt sofort, wenn man den hellen, freundlichen Laden betritt, die Herzlichkeit, mit der Frau Frey ihren Kundinnen und Kunden begegnet und die Leidenschaft, mit der sie sie berät. Sie sagt selbst, dass sie tagtäglich mit großer Freude mit Menschen zu tun hat. Mit der Zeit, mit der Mode zu gehen und sich dennoch den eigenen Stil zu bewahren, das zeichnet Frau Frey aus.

Die Mitglieder des Eislinger Marketing e.V., Vorstand und Ausschuss, gratulieren Elisabeth Frey und ihren Mitarbeiterinnen zum Jubiläum und wünschen Ihnen auch weiterhin den geschäftlichen Erfolg und die Treue zum Standort Eislingen.

Der Eislinger Marketing e.V. ist der starke Zusammenschluss von Qualitätsbetrieben in Eislingen. Handel, Handwerker, Dienstleister und Industrie setzen sich gemeinsam für einen starken Standort Eislingen und für ein hervorragendes Lebensumfeld für die Menschen, die hier leben und arbeiten, ein.

Belohnen Sie dieses Engagement mit Ihrem Einkauf!

 

Oliver Marzian
1. Vorsitzender