Feuchter Sonntag

Die Organisatoren des Verkaufsoffenen Sonntages im Eislinger Marketing e.V. mussten am Sonntag tapfer sein.

In den Vorjahren hatte es das Wetter stets gut mit dem Verkaufsoffenen Sonntag  gemeint.
Nicht  jedoch  am vergangenen Sonntag. Es nieselte über weite Strecken. Die Bühnen konnten
für einige Vorführungen nicht benutzt werden, weil sich ein  Wasserfilm auf die Flächen gelegt
hatte. Es bestand  akute Rutschgefahr.

Die Geschäfte hatten trotzdem von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Das Wetter hielt  viele Besucher
nicht davon ab, sich  trotzdem in der Eislinger Innenstadt aufzuhalten und Einkäufe zu erledigen.
Ohne  großes Gedränge konnten die zahlreichen Stände besucht werden. Die Fahrzeuge von
Feuerwehr, DRK und der zwei Autohäuser fanden bei den Schaulustigen reges Interesse.
Zumba-Vorführungen, Guggamusik und Linedance fanden ihren Platz vor den Bühnen.

Die Besucher versorgten sich beim  ASV Eislingen in der Hauptstraße und bei Paganini’s
Ambiente am Rathaus mit Essen und Getränken. Statt Wurst, Steaks und Bier unter freiem
Himmels zu verzehren wurden die Biertischgarnituren kurzerhand unter die Arkaden der
Volksbank und dem Rathaus verlagert. An beiden Plätzen spielten  Bands zur Unterhaltung
der Gäste.

Die ausstellenden Handwerksbetriebe und Dienstleister fanden unter Dachvorsprüngen
Zuflucht oder hatten ihre Pavillons aufgestellt. Bei den  Modenschauen konnten die Models
zusätzlich Regenschirme präsentieren. Die Modenschauen  fanden teilweise aufgrund der
Witterung auch in den Verkaufsräumen der jeweiligen Boutiquen statt.
Um 18 Uhr verloste das Organisationsteam unter der Leitung Eugen Heilig und Oliver Marzian
die Einkaufsgutscheine, die der Eislinger Marketing e.V. bereitgestellt hatte.
Die Lose dazu erhielten die Kunden während der Aktionswoche in den teilnehmenden Geschäften
bei ihrem  Einkauf. Die Gewinner: Die Gutscheine für je 50 Euro gingen an Fiona Wolf, Eislingen
und Helga Merk, Eislingen Den Gutschein im Wert von 100 Euro gewann Ines Müffke.
Den 150 Euro-Gutschein konnte Linda Bäuerle , Eislingen in Empfang nehmen.
Der Hauptgewinn in Höhe von 250 Euro ging an Andrea Vincek ebenfalls aus Eislingen.

Die Verlosung erfolgte bei geschlossenen Himmelsschleusen.