Eislingen in Aktion bei strahlendem Sonnenschein

Durchgängiger Sonnenschein kennzeichnete den verkaufsoffenen Sonntag in Eislingen. Sicher nicht nur aus diesem Grund hatten sich wieder tausende Besucher auf den Weg in die Eislinger Innenstadt gemacht.

Denn die Eislinger Selbstständigen hatten auch für diesen Sonntag wieder ein attraktives Aktionsbühnenprogramm in der Ebertstraße vorbereitet, das von der Band „Kult“ begleitet wurde.
Der Verein bot dem Publikum zahlreiche Modeschauen und Zumbavorführungen.

Die Donzdorf’r Noda-Biag’r, begeisterten mit ihrer schrägen Guggamusik. Auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus boten zahlreiche Händler den Kunden ihre gebrauchten Waren an. Der Flohmarkt fand zum ersten Mal vor dem Rathaus statt.

Auch zum ersten Mal sorgte der Foodtruck “Schwäbisch Foodbomber“ für das leibliche Wohl der Besucher. Das Team hatte eigens für den Verkaufsoffenen Sonntag sein Angebot erweitert. Neben Kässpätzle, Maultaschenwraps und Schwäbischen Burgern präsentierten die Eislinger Mobilgastronomen auch gängige Speisen wie Steaks, Currywurst und Pommes frites an. Getränke wurden zahlreich vom Gastro-Team Paganini’s Ambiente unter die Leute gebracht.

Die Handwerkerschaft der Eislinger Selbstständigen hatte  sich erstmals in der Hauptstraße zwischen dem Freimann –und Oyonnaxkreisel konzentriert. In den Pavillions informierten sich zahlreiche Besucher über die Leistungen der Eislinger Handwerker.

Daneben informierte die freiwillige Feuerwehr mit einigen Einsatzfahrzeugen  über ihre Arbeit.
In der Salacher Straße war das Deutsche Rote Kreuz ebenfalls mit einigen Fahrzeugen vertreten, die besichtigt werden konnten.

Wie immer, wenn in Eislingen die Geschäfte sonntags geöffnet sind,  gibt es zahlreiche  Preise zu gewinnen. Das Fensterbauunternehmen Pietsch verteilte auf der Aktionsbühne die Preise aus ihrer Glücksradverlosung. Zur Abwechslung konnte diesmal auch ein Geschäft aus Eislingen einen Preis gewinnen. Thea Heinzler, Stadtbeauftragte für das Innenstadtmarketing hatte den Wettbewerb um das schönste Schaufenster ausgeschrieben. Der Preis ging an den Kosmetiksalon Elvira Canestrini und wurde von Thea Heinzler auf der Aktionsbühne übergeben.

Zum Abschluss des Verkaufsoffenen Sonntages fand auf der Aktionsbühne die Verlosung der Einkaufsgutscheine aus der Aktionswoche statt Der 1. Vorsitzende der Eislinger Selbstständigen Eugen Heilig und seine Stellvertreter Oliver Marzian traten, unterstützt von Glücksfee Julia in Aktion.

Die zog die Lose aus der Trommel und brachte folgenden Besuchern Glück: Je ein 50-Euro Gutschein ging an Pia Horwath und Gisela Müller, Janin Ortwein konnte einen 100 Euro Gutschein in Empfang nehmen. Der 150 Euro Gutschein wurde an Hubert Irmert überreicht. Den Hauptpreis, einen Gutschein über 250 Euro ging an Diana Horwath. Herzlichen Glückswunsch den Gewinnern!